Flugzeug_Collage

Aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge

Corvus Phantom 2200 cm³ 85PS Reisegeschwindigkeit 180 km/h, V max 270 km/h

Aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge werden zur Steuerung durch Ruderausschläge um Längs-, Quer- oder Hochachse gedreht, man spricht daher auch von Drei-Achs-Steuerung. Außer bei Doppeldecker-Bauformen ist die Sitzanordnung in der Regel nebeneinander .

Diese „Dreiachser“ haben einen enormen Entwicklungsschub durchgemacht und sind inzwischen teilweise leistungsfähiger als kleine Leichtflugzeuge. Reisegeschwindigkeiten von 250 km/h sind keine Seltenheit mehr. Die Höchstgeschwindigkeit kann bei bis zu 330 km/h liegen und wird bei einigen Ultraleichtflugzeugen je nach Land nur durch die maximale Auslösegeschwindigkeit des Gesamtrettungssystems begrenzt.

Man verwendet sie inzwischen auch für Gästeflüge, den Flugzeugschleppstart von Segelflugzeugen, und zum Schlepp von Werbebannern in Langhennersdorf. Im Agrarflug, für die Verkehrsüberwachung, dem Krankentransport sowie für den  Tiertrieb weltweit.

Ultraleichtflugzeuge werden sowohl mit Frontmotor und Frontpropeller angeboten, als auch mit Heckmotor und Heckpropeller. Diese Variante wird auch als Pusher bezeichnet. Pusher ermöglichen Flugzeugkonfigurationen mit sehr guter Sicht für die Insassen.

Als ebenfalls 3-achsig-aerodynamisch gesteuerte Sonderformen können ultraleichte Segelflugzeuge sowie Motorsegler betrachtet werden. Erstere zählen in Deutschland rechtlich allerdings nicht zu den Ultraleichtflugzeugen, sondern bilden als Gleitflugzeuge eine eigene Kategorie bei den Luftsportgeräten. Segelflugzeuge mit Klappmotor und Motorsegler bis 472,5 kg MTOW gelten als Ultraleicht-Motorsegler.

Nachdem elektrische Motorsegler entwickelt wurden, gibt es auch Elektroleichtflugzeuge.

In Deutschland können seit Mai 2004 darüber hinaus auch Tragschrauber als Ultraleichtflugzeug zugelassen werden, diese dürfen sogar mehr als 500 kg zulässiges Gesamtgewicht haben und sind von der Pflicht, ein Gesamtrettungssystem zu haben, ausgenommen.

Was man alles mit Uls machen kann, zeigen folgende Bilder

Willst du mich Heiraten + Name
Zur Hochzeit alles Gute
Werbebanner
Segelflugzeugschlepp

Sie wollen selbst einmal in einem UL die Heimat von oben betrachten? Ab und an ergibt sich die Möglichkeit im Rahmen von Selbstkostenflügen; sprechen Sie uns dazu einfach an.

 

Aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge
 © 2016 Fliegerclub Langhennersdorf
powered by  Typo3